Open Air 2008

Den Anfang machte die 2006 gegründete Leipziger Band „Sonoris Breeze“ mit Pop/Rock der besonderen Art. Bissig, sexy, mitreißend und pädagogisch wertvoll. Musik zum Tanzen, Rocken und Genießen. Verspieltes Klavier, dicker Beat und eine Stimme, die das Leben singt.

Anschließend konfrontierten „The Shanes“ das Publikum cool und stilsicher mit ihrer „Hard-Polka“ getauften Mischung aus internationalem Folk, Americana und Rock´n´Roll – und zwar auf einem Instrumentarium, welches origineller, passender und interessanter nicht sein könnte: Akkordeon, Geige, Pedal-Steel, Banjo, Mandoline, E-Gitarre, Bass und Drums. Seit 1991 treten die sechs Herren und eine Dame zusammen auf – jedoch in wechselnder Zusammensetzung. Der Qualität ihrer Musik tat dies jedoch keinen Abbruch, The Shanes konnten das Publikum begeistern und mitreißen wie die Bilder belegen.

Die dritte Band im Bunde war BIG`tures. Die besten Hits der 90er und von heute sind ihr Programm. Mit Titeln der Red Hot Chili Peppers, Green Day, Offspring, Glow, Smashing Pumpkins, Die Ärzte, No Doubt, Placebo, Rolling Stones, Sugar Ray und anderen Bands konnten sie auch in Seebenisch überzeugen und ließen diesen Abend mit hohem Adrenalinspiegel beim Publikum ausklingen…