Open Air 2007

2007 wollte der Verein sein 10-jähriges Bestehen mit einem besonderen Konzert feiern. Deshalb engagierte man Four Roses als Vorband  und Manfred Mann`s Earth Band als Hauptact für das Seebenischer Open Air.

Allerdings war schnell klar, dass die Seebenischer Festwiese und die dort vorhandene Bühne nicht ausreichen würden, dieses Konzert zu stemmen. Die Lösung war schnell gefunden und man zog mit der Veranstaltung nach Markranstädt auf den Sportplatz am Bad. Die große Bühne wurde geliehen. Erstmals wurde auch das Catering (Bierwagen, Grill) an Drittfirmen vergeben. Aber ein eigener Bierwagen und Grill musste trotzdem sein (schon wegen der Tradition).

Manfred Mann’s Earth Band eröffnete seine Tour durch Europa mit diesem Konzert in Markranstädt. Die Technik der Band wurde schon einen Tag vorher auf der Bühne aufgestellt, um einen umfangreichen Soundcheck gewährleisten zu können. Um gar nicht erst in die Verlegenheit zu kommen, sich evtl. für abhanden gekommene Technik verantworten zu müssen, wurde extra ein Security-Team aus Vereinsmitgliedern gebildet, die die Technik in der Nacht vor dem Konzert bewacht haben. Langweilig wurde es diesen Leuten nicht, denn für die Band wurde extra ein Drummer aus England eingeflogen, der das neue Schlagzeug mitten in der Nacht zwei Stunden lang bearbeitete, um es soundfähig für Manfred Mann zu machen.