Fasching

Die „fünfte Jahreszeit“ hat in Seebenisch, Gärnitz und Kulkwitz eine lange Tradition, deren Ruf weit über die drei Ortsteile hinaus reicht. Bereits im Jahre 1976, als selbst der Regenbogen noch schwarz-weiß kam, standen die ersten wackeren Narren beim Groitzscher auf der Bühne. Unter Federführung des KCC avancierte der Kulkwitzer Karneval zu einem festen Bestandteil im närrischen Veranstaltungskalender.

Mit dem Kultur- und Faschingsverein Seebenisch e. V. hat im Jahr 2013 nun die „junge Garde“ den Staffelstab übernommen und sich auf die Fahne geschrieben, die lange Tradition fortzusetzen und weiterzuentwickeln.

gesamtGlasnost im Kulkwitzer Faschingstreiben – das heißt auch, dass es einige Veränderungen gab. Ein neues Lichtkonzept im Saal zählt ebenso dazu wie eine Pause zwischen beiden Programmteilen oder ein neuer Partner bei der musikalischen Umrahmung. Dessen technische Ausstattung hat es uns 2015 ermöglicht, erstmals seit vielen Jahren auch die Bühne wieder für das Programm nutzen zu können.

Das alles will organisiert sein. Zwischendurch müssen Programme geschrieben, Choreografien entwickelt und geprobt, Kostüme geschneidert, Requisiten gezimmert und auch sonst allerhand närrisches Zeug gemacht werden. Den Rest der Zeit verbringen wir damit, unseren Sponsoren zu schmeicheln und auch mal bei der eigenen Familie wieder reinzuschauen.

Unsere Tanzgruppen umfassen alle Altersklassen zwischen 4 und 25 Jahren. Sie sind das ganze Jahr über unterwegs und werden mit Preisen und Einladungen so überhäuft, dass in unserer Hall of fame kaum noch Platz für Pokale ist. Wer Interesse hat, mitzumachen, kann sich gern bei uns melden (Einzelheiten findet man bei den einzelnen Tanzgruppen).

Und nun: Viel Spaß beim Surfen auf unseren Seiten – vielleicht schauen Sie ja bald mal persönlich bei uns vorbei?