OpenAir

„Der Kommissar“ war da…

Gibt es eine Steigerung von „am heißesten“? Ja, und die heißt 19. OpenAir Seebenisch. Heiße Rhythmen, heiße Tänzer, heiße Temperaturen. Mit ziemlich genau 900 Besuchern auf unserer Festwiese wurden dieses Mal fast alle Dimensionen gesprengt. Schon ca. eine halbe Stunde vor Einlassbeginn strömten die Besucher auf die Wiese, an die Bierwagen und den Grillstand.

Eröffnet haben den diesjährigen Abend „The Night Prowlers“ aus Leipzig mit (Hard-) Rockmusik vom Feinsten. Von Classic Rock wie AC/DC, ZZ Top und Deep Purple, über Gitarrenhelden wie Jimi Hendrix oder Rory Gallagher, bis hin zu aktueller Musik von Lenny Kravitz, Foo Fighters, Beatsteaks und den Red Hot Chili Peppers überzeugten die „Night Prowlers“ unser Publikum.

Als fester und verlässlicher Bestandteil unseres Vereins zeigte die „Dance Generation“ in der Umbaupause Teile ihres (Faschings-)Showtanzprogramms auf der kleinen Bühne. Der Abschlusstanz „AMADEUS“ leitete sozusagen nahtlos zum Hauptact „Falco – The Show“ über. Sänger Alexander Kerbst hatte neben bekannten Liedern wie „Der Kommissar“, „Vienna Calling“, „Junge Römer“, „Jeanny“ oder „Rock me Amadeus“ auch einige weniger bekannte Titel im Gepäck. Viele Besucher fühlten sich zum Mitsingen und Tanzen animiert. Besonderes Highlight war Backgroundsängerin Jassi Segovic, die mit ihrer einzigartigen Stimme bei „Jeanny“ überzeugte.

Kleiner Wermutstropfen an einem insgesamt gelungenen Abend: Es bildeten sich lange Schlangen am großen Bierwagen, weil die Zapfanlage streikte (aufgrund eingefrorener CO2-Flaschen). Aber dieses Problem konnte relativ schnell behoben werden und tat der Stimmung auf dem Platz keinen Abbruch. Wir sind schon gespannt auf das kommende Jahr und das 20. OpenAir Seebenisch.

neu-1 DSC_1768 OpenAir 2016 7OpenAir 2016 4 OpenAir 2016 1DSC_0082OpenAir 2016 2DSC_1745neu-2

Und so sah die Leipziger Volkszeitung den Abend:

LVZ 16-08-30 S. 19 Rezension OpenAir 2016

 

Die „Alte Gärtnerei“: Der Geheimtipp unter Deutschlands Open Air-Bühnen

Heiße Rocknächte in traumhafter Lage

lampen

„Die Lage – ein Traum! Das Dorf – idyllisch. Die Musik – rockig: Mit Blick auf Bäume und Teich kann man es sich auf der Festwiese an der Alten Gärtnerei in Seebenisch bequem machen…“

Leipziger Volkszeitung

 

„Das ist sowas von liebevoll, was ihr hier abzieht in euerm kleinen Seebenisch hier. Da kommt manch großes Event nicht mit. Es war schön, hier bei euch zu sein. Vielen Dank!“

Wolf Maahn

 

„Das ist ja richtig überzeugend, was euer kleiner Verein da auf die Füße gestellt hat. Ich bin beeindruckt von der Qualität der Musik und dem Engagement der Leute hier. Wenn ihr so weitermacht, wird dieses kleine Seebenisch in den kommenden Jahren noch allerhand erleben.“

Peter „Cäsar“ Gläser

 

„Thank you markranstädt, thank you seebenisch! It was beautiful with you. You were a great audience!“

Manfred Mann

 

„Als wir erfuhren, dass wir in Seebenisch auftreten sollen, haben wir uns gefragt, wo das liegt und ob wir das überhaupt finden. Aber was wir hier erlebt haben an Organisation und Herzlichkeit, also das hat uns beeindruckt. Ihr wart ein tolles Publikum und hervorragende Gastgeber. Vielen Dank Seebenisch!“

Günther Sigl (Spider Murphy Gang)

 

„Ihr seid der Wahnsinn! Okay, noch eine Zugabe. Wir könnten hier spielen bis es hell wird, so schön ist es bei euch. Aber wir kommen ganz sicher wieder.“

Claus Henneberger (Rosa)

 

„Seebenisch – das war der Hammer! Danke an alle Beteiligten!“

Mike Kilian (Starfucker)

 

„Vielen Dank dem Kultur- und Faschingsverein Seebenisch e. V., es war unfassbar geil bei Euch! Dank an Bühne, Ton und Licht sowie den vielen Geistern und Feen, die uns die Zeit und den Gig so leicht, angenehm und komfortabel gemacht haben!“

Ingo Zach (Beauty Brigade)

 

„Seebenischer, an dieser Stelle lasst uns kurz die Zeit nehmen, um ein Dankeschön zu sagen. Ein Dankeschön und den allergrößten Respekt vor euerm Verein, was die hier auf die Beine stellen, das war sowas von professionell. Wir haben schon die eine oder andere Bühne hier in der Bundesrepublik bespielt, aber sowas liebevoll Organisiertes, wie es eure Leute hier tun… Die Betreuung, die Bewirtung, fantastisch, also an alle Leute hinter den Kulissen: Daumen hoch, Riesen-Dankeschön Seebenisch!“

Christian Becker (Halle-Luja – Die Westernhagen-Show)