Session 2018

Zum 5. Mal „KFV Helau!“ – diesmal zum Motto „Fantasie statt Freilandvieh“

Nun ist sie schon vorbei – unsere 5. Session. Diesmal hatten wir uns das Motto „Fantasie statt Freilandvieh“ ausgewählt. Dementsprechend fantastisch geschmückt wurde unser Saal – mit riesigen Traumfängern, Blumengirlanden, Schmetterlingen, Masken, Blüten, tollen Bildern, die den Weg ins Land der Fantasie weisen. Und alles überwacht von unserem Freilandvieh, das sich auf der Bühne breit gemacht hatte – in Omas und Opas Garten… Aber beginnen wir am Anfang…

Begonnen hat Ende Januar alles mit unserem 2. Jugendfasching, der von unserer großen Funkengarde organisiert und gestaltet wurde. Ein Extraprogramm von Jugendlichen für Jugendliche. Besonderes Highlight war auch dieses Mal das Männerballett „Fun Factory“, das den Saal zum Toben brachte.
Wir haben uns sehr gefreut, dass unser Jugendfasching in diesem Jahr schon deutlich besser angenommen wurde als im letzten Jahr – und wir können nur alle jungen Leute einladen, sich beim nächsten Mal selbst von der tollen Stimmung zu überzeugen.

Bei den Abendveranstaltungen führten Oma Frank(a) und Opa Thomas durch das Programm, das in ihrem fantastischen Garten stattfand. Ihr Enkel Nick hatte seinen Beutel vergessen und die Neugier der beiden Alten siegte. So stöberten sie des Öfteren in Nicks Beutel und fanden dort so allerlei Sachen, die die Fantasie von Oma und Opa arg beflügelten – vom Joint bis zum Absinth wurde nichts ausgelassen. Und so sahen sie Feen, Hippies, Götter, Medusa, Elfen, Schmetterlinge, Zwerge, Gandalf (gleich im Sechserpack) und dergleichen mehr.

Ein unerwartetes Highlight war in diesem Jahr unser Kinderfasching, zu dem über 80 Kinder mit Mama, Papa, Oma oder Opa gekommen sind. Der Saal war voll mit kleinen Feuerwehrleuten, Prinzessinnen, Schmetterlingen, Marienkäferchen, Piloten, Polizisten usw. Das Team von Katrin, Elke, Elisabeth, Annika, Daniela und Kerstin hat wieder einen fantasievollen Nachmittag für die Kinder gestaltet. Da konnte man tanzen, Seifenblasen erhaschen, musste durch Tunnel kriechen, unter einer Limbo-Stange hindurch krabbeln und noch vieles mehr. Es gab wieder viele Überraschungen für die Kinder. Wer fix war, sammelte schnell noch ein paar Süßigkeiten bei der Bonbonkanone auf. Im Anschluss an das Programm wurde bei der Kinderdisko noch kräftig abgehottet.
Da unsere Plätze dieses Mal kaum noch ausgereicht haben, werden wir im nächsten Jahr Karten für den Kinderfasching auch im Vorverkauf anbieten, so dass auch jeder einen Platz finden wird.

Wir sind schon sehr gespannt auf das kommende Jahr, wenn es wieder heißt:

KFV Helau!

Anbei ein paar Impressionen der diesjährigen Session: